Ich habe unzählige Seiten vollgeschrieben
Ich habe mir Geschichten ausgedacht
Bin keine Antwort schuldig geblieben
Ich hab den Denker und den Clown gemacht
Ich habe Weisheiten von mir gegeben
Und dabei manche Torheit wie's mir scheint
Ich hab geredet als ging's um mein Leben
Und doch nur immer eins gemeint

Ich liebe Dich,
Ich brauche Dich,
Ich vertraue auf Dich,
Ich bau auf Dich,
Wollte nicht leben ohne Dich,
Ich liebe Dich.

Ich hab versucht in immer neuen Bilder zu sprechen
Doch jetzt geht die Zeit mir aus
Ich kann nicht mehr um 7 Ecken schildern,
Ich sag es einfach und grade heraus,
Ich sag es einfach und ich schreibe
Auf Deinen Spiegel, auf die Bank, auf die beschlageneFensterscheibe
Wofür ich so viele Umwege erfand

Ich liebe Dich,
Ich brauche Dich,
Ich vertraue auf Dich,
Ich bau auf Dich,
Wollte nicht leben ohne Dich,
Ich liebe Dich.

Manchmal sehe ich uns beide in Gedanken
Auf einem menschenleeren Bahnsteig stehen
Zwischen uns unsichtbares Schranken
Und einer bleibt, einer muss gehen
Lautsprecherstimmen und Türen schlagen
Und winken aus dem anfahrenden Zug
Ich will's immer und immer wieder sagen
Und sag es Dir doch eh genug

Ich liebe Dich,
Ich brauche Dich,
Ich vertrau auf Dich,
Ich bau auf Dich,
Wollte nicht leben ohne Dich,
Ich liebe Dich.

Enviar Tradução Adicionar à playlist Tamanho Cifra Imprimir Corrigir