Schlaflos steh' ich am Fenster
unruhig blick' ich umher.
Ein kühler Hauch streift mich sanft,
da entflammt ein Lichtermeer.

Ich seh' Gestalten so schön,
es sind die Kinder der Nacht,
die nun im Tanze sich drehen,
ehe der Morgen erwacht.

Refrain
Ich dreh' mich im Kreise
spür' die endlose Weite.
Tanz' mit ihnen durch das Licht der Nacht,
tanz' mit ihnen bis zum Morgen danach


In die Stille hinein erklingt denn ihr Chor,
so glockenrein zu den Sternen empor.

[2x Refrain]

Enviar Tradução Adicionar à playlist Tamanho Cifra Imprimir Corrigir