Wieder fällt derselbe regen
Es wird windig
Es wird grau
Du denkst dich durch durchs denken
Willst alles genau durchschaun
Und den regenbogen
Wirst du wieder mal nicht sehn

Warum raubt er mir die ruhe
Was verbindet ihn mit mir
Sind da nicht viele kleine lügen
Weil ich seine gefühle nicht kapier
Und du grübelst
Du grübelst dich entzwei

Oh oh oh, ich lieb mich durch zu dir
Oh ganz leicht
Oh oh oh ich nehm die furcht von dir
Durch jede zeit

Es lärmt unten auf der straße
Ich glaub, da küssen sie sich schon
Du klärst ungeklärte fragen
Ohne mich am telefon
Und ich sitz hier
Halt mein herz in der hand

Oh oh oh, ich lieb mich durch zu dir
Oh ganz leicht
Oh oh oh ich nehm die furcht von dir
Durch jede zeit
In jeder zeit

Jetzt scheint auch noch die sonne
Und die sinne werden hell
Du bist wieder nicht zu finden
Dir geht's zu schnell
Hast dich irgendwo verkrochen
Weil dir irgendwas missfällt

Es sind die letzten abendstrahlen
Ich geb's auf zur guten nacht
Erklär dir zum tausendsten male
Wie sehr glücklich du mich machst
Und du zweifelst
Und du zweifelst noch im schlaf

Eigentlich sind wir bereits im himmel
Im sechsten, siebten, wo du willst
Du redest uns um kopf und kragen
Ich sitz da und lausche still
Es ist ganz einfach
Aber einfach nicht für ich

Oh oh oh, ich lieb mich durch zu dir
Oh ganz leicht
Oh oh oh ich nehm die furcht von dir
Durch jede zeit
Du wirst sehen in jeder zeit

Tradução Adicionar à playlist Tamanho Cifra Imprimir Corrigir