Frei wollen wir alle sein,
jagen hummungslos das Glück,
leicht verführt von dem hellen Schein,
und keiner findet zurück.
Und wir seh'n erst am Ziel,
wir haben bei dem Spiel
unsere Liebe verlor'n.

Gott - für viele nur noch ein Wort,
wirklich lieben fällt so schwer.
Die Zeit - ein flüchtiger Augenblick,
atemlos müh'n wir uns sehr.
Doch wir werden nicht froh,
wir haben irgendwo
uns're Liebe verlor'n.

Einfach nochmal von vorn,
fast, wie neu gebor'n,
zeig uns den Weg.
Denn der Himmel ist weit
und alles geht vorbei,
nur die Liebe macht frei.
Ja, der Himmel ist weit
und alles geht vorbei,
nur die Liebe macht frei.

Ich hab' die Zukunft neu gewählt,
für ein Leben, dass sich lohnt.
Macht, Dummheit, Gier und Geld,
wird von uns Menschen enttrohnt.
Denn die Hoffnung gewinnt,
und mit jedem Kind
kommt die Liebe zur Welt.

Einfach nochmal von vorn,
fast, wie neu gebor'n,
zeig uns den Weg.
Denn der Himmel ist weit
und alles geht vorbei,
nur die Liebe macht frei.
Ja, der Himmel ist weit
und alles geht vorbei,
nur die Liebe macht frei.

Enviar Tradução Adicionar à playlist Tamanho Cifra Imprimir Corrigir