Gestern sah ich Dich steh'n,
warum mit einem fremden Mann?
Erst woll' ich schon flieh'n,
es kam gar nicht mehr darauf an,
sekundenschnell war mir dann klar:
Alles ist zu Ende,
es ist Zeit, ich gehe jetzt meine eignen Weg.

Endlich frei, wie der Wind,
trag mich fort, unbestimmt.
Endlich frei, los von dir,
finde ich Glück in mir.
Endlich frei, los von dir.

Eine andere Welt,
die ich nie mehr lieben kann,
vieles andre zählt,
jeden Tag fang ich neu an.
Bist für mich Vergangenheit,
Zukunft liegt im Sonnenschein.
Jeder Tag, der birgt für mich
ein kleines Glück.

Endlich frei, wie der Wind,
trag mich fort, unbestimmt.
Endlich frei, los von dir,
finde ich Glück in mir.
Endlich frei, los von dir.

Mein Gott, war ich dumm,
du hast mich belogen,
aber trotz allem:
Ichbin glücklich, ich bin frei.

Endlich frei, wie der Wind,
trag mich fort, unbestimmt.
Endlich frei, los von dir,
finde ich Glück in mir.
Endlich frei, los von dir. (2x)
Glück in mir.
Endlich frei, los von dir.

Enviar Tradução Adicionar à playlist Tamanho Cifra Imprimir Corrigir