Du kamst mit zu mir,
du wolltest nicht nach Haus', für eine Nacht.
Ich glaubte dir
und hab' ein Bett für Dich gemacht.
Am nächsten Tag
gabst du für Freunde 'ne Party bei mir
und Schlag auf Schlag,
schockierst du mich seit vierzehn Tagen.

Fühl' Dich wie zu Haus',
das legst du falsch aus.
Ein Gast geht oft spät,
doch glaub' mir: Er geht.
Nun ist es soweit,
für Dich wird es Zeit.

Fühl' Dich wie zu Haus'.
Seit ich das sagte, finde ich hier nicht mehr,
denn du räumst ein und aus,
rückst Möbel hin und her,
der Kühlschrank ist leer.
Mitten auf dem Klavier,
blüht irgendein Kraut in rostigen Dosen.
Du trinkst mein Bier
und trägst mein Hemd und meine Hosen.

Fühl' Dich wie zu Haus',
das legst du falsch aus.
Ein Gast geht oft spät,
doch glaub' mir: Er geht.
Nun ist es soweit,
für Dich wird es Zeit. (2)

Enviar Tradução Adicionar à playlist Tamanho Cifra Imprimir Corrigir