Foto do artista Jürgen Marcus

Schmetterlinge können nicht weinen II

Jürgen Marcus


In der Welt, aus der du kamst,
war die Liebe überall.
Und es wohnte nur das Glück
in deinem Haus.
Aber dann brach mit einem Schlag,
diese schöbe Welt entzwei,
jeden Tag hast du nur geweint,
denn für Dich scheint alles aus.

Oh, Schmetterlinge können nicht weinen,
drum wein auch du nicht mehr um den einen,
der nicht eine Träne Wert ist,
weil er nicht hält, was er dir verspricht.
Schmetterline können nicht weinen,
und auch für Dich gibt es nicht nur den einen,
bestimmt wird schon bald einer kommen,
der dann auch hält, was er dir verspricht.

Jeder Schritt, den du heut' gehst,
jedes Paar, das du heut' siehst,
jedes Liebeslied erinnert Dich an ihn.
Du kannst keine Rosen seh'n
und willst nicht mehr tanzen geh'n,
ja, du glaubst, deine ganzes Leben
hat nun nicht mehr seinen Sinn.

Oh, Schmetterlinge können nicht weinen,
drum wein auch du nicht mehr um den einen,
der nicht eine Träne Wert ist,
weil er nicht hält, was er dir verspricht.
Schmetterline können nicht weinen,
und auch für Dich gibt es nicht nur den einen,
bestimmt wird schon bald einer kommen,
der dann auch hält, was er dir verspricht.

Ja, ich weis, es ist nicht so einfach,
eine Enttäuschung zu beenden.
Aber wiederum, wieviele Menschen
haben das gleiche auch schon erlebt
und sind dann doch glücklich geworden.

Oh, Schmetterlinge können nicht weinen,
drum wein auch du nicht mehr um den einen,
der nicht eine Träne Wert ist,
weil er nicht hält, was er dir verspricht.
Schmetterline können nicht weinen,
und auch für Dich gibt es nicht nur den einen,
bestimmt wird schon bald einer kommen,
der dann auch hält, was er dir verspricht.

Enviar Tradução Adicionar à playlist Tamanho Cifra Imprimir Corrigir