Ich hab heut 'ne alte Frau überfahren,
es war keine Absicht und tut mir jetzt leid,
'ne alte Frau mit schneeweißen Haaren
und einem grauen Kleid.

Ich hab sie sofort in mein Auto gepackt
und in den Wald gebracht.
Ich hab sie auf einer Lichtung verscharrt
bei mondesheller Nacht.

Sie war sicher schön in jüngeren Jahren
und hatte gewiss einen Mann,
ich hatt' nicht besonders schwer zu tragen,
an ihr war nicht viel dran.

Gewiss war ihre Rente klein
und kaum genug für die Butter aufs Brot.
Zum Glück muß sie sich keine Sorgen mehr machen,
denn ich fuhr sie heute tod.

Jeder muß einmal sterben, einmal kommt die Zeit,
wenn deine letzte Stunde schlägt, dann ist's auch für dichsoweit.
Jeder muß einmal sterben, einmal bist du dran,
wenn deine Zeit abgelaufen ist, holt dich der Sensenmann.

Ich hab heut'ne alte Frau überfahren,
es war keine Absicht und tut mir jetzt leid,
'ne alte Frau mit schneeweißen Haaren
und einem grauen Kleid.

Sie hat sicher drüben im Hochhaus gewohnt,
dort fällt es nicht auf, wenn sie fehlt.
Die Nachbarn kennen sich eh kaum beim Namen,
so wie man sich erzählt.

Jeder muß einmal sterben, auch DU!

Enviar Tradução Adicionar à playlist Tamanho Cifra Imprimir Corrigir

Posts relacionados

Ver mais no Blog