Komm, sieh mich an,
schau in mein Gesicht,
ich schäme mich
meiner Falten nicht,
du kannst auf der Stirn schon sehn,
Tränen von früher,
und die werden nie vergehn,
Tränen von früher,
und die werden nie vergehn.

Komm, sieh mich an,
schau in mein Gesicht,
das ist mein Leben,
Falten lügen nicht,
hier, die paar da, um den Mund,
sind deine Launen
die du hattest ohne Grund,
sind deine Launen
die du hattest ohne Grund.

Komm, sieh mich an,schau mir ins Gesicht,
siehst du die Falten,
an den Augen nicht,
falsche Worte, glaub mir,
die saßen damals,
und sitzen heute hier,
die saßen damals,
und sitzen heute hier.

Enviar Tradução Adicionar à playlist Tamanho Cifra Imprimir Corrigir