Du gibst deine Zeit
fraglos hin und schenkst mir Zärtlichkeit.
Heller wird mein Tag, wenn du mich berührst.
Noch einmal lebe ich
und gebe mich,
wenn ich deinen Atem spür.
Ein Stück von mir,
das fand ich hier.

Du, du bist für mich
ein Weg, der uns nie in die Irre führt.
Du verstehst auch noch im Schweigen mein Wort.
Du hältst mit deiner Hand mich fest
und gibst mehr, als du geben kannst.
Ich brauche Dich,
sonst lebe ich nicht.

Ich bin ein Teil von dir
und bleibe doch wer ich bin.
Worte müsste ich
erst erfinden für Dich.
Und fänd' ich sie,
Dich fasst man nie.

Ich bin ein Teil von dir
und würdest du einmal geh'n,
dann wär' ich nur Fragment,
das niemand kennt,
auf das ich schrieb:
Ich hab' Dich lieb.

Nächte hast du mir von dir erzählt,
ich habe dir zugehört.
Nun kenne ich Dich
fast besser als mich.
Du, du bist für mich ein offenes Buch,
in dem ich Antwort such'.
Ich brauche Dich,
sonst lebe ich nicht.

Ich bin ein Teil von dir
und bleibe doch wer ich bin.
Worte müsste ich
erst erfinden für Dich.
Und fänd' ich sie,
Dich fasst man nie.

Ich bin ein Teil von dir
und würdest du einmal geh'n,
dann wär' ich nur Fragment,
das niemand kennt,
auf das ich schrieb:
Ich habe Dich lieb.

Enviar Tradução Adicionar à playlist Tamanho Cifra Imprimir Corrigir