Foto do artista Jürgen Marcus

Versprich' dir nicht zu viel

Jürgen Marcus


Nun bist du neben mir erwacht,
auf deinen Lippen noch die Nacht.
Genau so wie es irgendwann
einmal mit ihm begann.
Und immer wieder sagst du dir,
dass es ganz anders wird mit mir,
und dein Glaube ist so echt,
dass ich nichts zu sagen wag',
was ich gerne sagen möcht'.

Versprich dir bitte nicht zu viel,
auch ich bin nur ein Mann wie er.
Und ich bin nicht fehlerlos
und nicht unbesiegbar gross,
auch wenn ich es gerne wär'.
Versprich dir bitte nicht zu viel,
auch ich bin nur ein Mann wie er.
Doch ich werd' trotz alle dem,
durch ein jedes Feuer geh'n,
für die Liebe und für dich.

Nur wirst du sehen irgendwann,
dass ich nicht immer stark sein kann
und werde Dinge tun bestimmt,
die schwer verzeihlich sind.
So wirst auch du nicht jeder Zeit
ein Lächeln tragen, so wie heut'.
Und dennoch werden wir zu zweit
viele Stürme übersteh'n
unterm Dach der Zärtlichkeit.

Versprich dir bitte nicht zu viel,
auch ich bin nur ein Mann wie er.
Und ich bin nicht fehlerlos
und nicht unbesiegbar gross,
auch wenn ich es gerne wär'.
Versprich dir bitte nicht zu viel,
auch ich bin nur ein Mann wie er.
Doch ich werd' trotz alle dem,
durch ein jedes Feuer geh'n,
für die Liebe und für dich.

Doch ich werd' trotz alle dem,
durch ein jedes Feuer geh'n,
für die Liebe und für dich.

Enviar Tradução Adicionar à playlist Tamanho Cifra Imprimir Corrigir