Setzen Sie sich, Milord
zu mir an meinen Tisch
da draußen ist es kalt
hier drinn´ ist´s angenehm
und auch bequem, Milord
die Füße auf den Tisch
die Sorgen auf mein Herz
und bleiben Sie ganz cool
ich kenne Sie, Milord
Sie hab´n mich nie gesehn
bin eine von den Mädchen
die im Schatten stehn

Gestern kamen Sie
ganz dicht an mir vorbei
ich hätt Sie fast berührt
ich dacht´ mir nichts dabei
Sie waren ganz schön stolz
und sahn so himmlisch aus
mit Ihrem Seidenschal
das war nicht mehr normal
das Mädchen an Ihr´m Arm
was hatte die für´n Charme
mein Gott, was war die schön
mir blieb das Herz fast stehn

Setzen Sie sich, Milord...

Gestern nahm das Schiff
die Schöne mit sich mit
vorbei die schöne Zeit
und all die Zärtlichkeit
Milord, es ist jetzt aus
sie wird es nie erfahr'n
sie war die große Liebe
und bleibt es noch nach Jahr'n
wie der Kummer, der
jetzt Ihre Seele frißt
wie der Kummer, dessen
Schmerz die Liebe ist

Sie sehn jetzt aus, Milord...
so wie ein kleines Kind
lassen Sie´s raus, Milord
lassen Sie´s geschehn
ich pfleg Ihr krankes Herz
ich sing für Sie ein Lied
über die Liebe, Tod
Trauer und Abschied
sehn Sie mich an, Milord
auch wenn Ihr Herz nicht lacht
aber Sie weinen ja, Milord
das hätt ich nie gedacht

Lächeln Sie mich an, Milord
ein bißchen mehr, Milord
strengen Sie sich ein wenig an, Milord
voila, es geht ja
lachen Sie, Milord
singen Sie, Milord
la-la-la ...
la-la-la ...
bravo, Milord
weiter, Milord
la-la-la ...

Enviar Tradução Adicionar à playlist Tamanho Cifra Imprimir Corrigir
Composição: Fran / Georges Moustaki / Marguerite Monnot · Esse não é o compositor? Nos avise.
Enviada por Eliane
Viu algum erro na letra? Envie sua correção.